Salzmandeln

Salzmandeln dürfen bei einem spanischen Tapas Abend auf gar keinen Fall fehlen. Sie sind schnell gemacht und machen absolut süchtig. Sie schmecken am besten ganz frisch. Man kann sie auch luftdicht verschlossen 2-3 Tage aufbewahren, aber ich würde sie am Tag des Verzehrs zubereiten. Ansonsten besteht auch die Gefahr, dass sie nicht bis zum Partyabend überleben, da sie so lecker sind.
Zeitspartip: mit fertig blanchierten Mandeln geht es schneller.

Auf der Party habe ich mehrere Schälchen mit Salzmandeln, Feta, getrockneten Tomaten und grünen, dicken Oliven auf die Tische verteilt als Snacks.

Salzmandeln
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Salzmandeln
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Mandeln 5m in heissem Wasser blanchieren, abschrecken und aus der Haut pressen.
  2. Olivenöl auf einem Backblech verteilen, Mandeln darin wenden und mit Salz und Paprikapulver bestäuben.
  3. Im heissen Backofen bei 200 Grad etwa 7-10min rösten. Vorsicht: sie verbrennen leicht.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*