Empanadilla mit Erbsen und Schafskäse

Diese Mischung habe ich mit Minze gewürzt, was erfrischend ist. Man kann natürlich auch alle anderen Kräuter nehmen, die man so mag.
Ich habe die Erbsen nur etwas angedrückt, man kann sie aber komplett pürieren, dann wird die Füllung cremiger und nicht so trocken.

Empanadilla mit Erbsen und Schafskäse
Rezept drucken
ergibt 1kg
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Empanadilla mit Erbsen und Schafskäse
Rezept drucken
ergibt 1kg
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Mehl sieben und Flüssigkeit hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. Die Zwiebel würfeln und in etwas Fett andünsten.
  3. Den Frühstücksspeck klein schneiden und in der Pfanne kross anbraten.
  4. Die Erbsen 5min in kochendem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken.
  5. Die Erbsen mit der Gabel etwas zerdrücken.
  6. Minze fein hacken.
  7. Feta zerbröseln und mit allen Zutaten vermischen.
  8. Die Füllung vorsichtig salzen und pfeffern ( ist durch Speck und Feta evtl. schon salzig genug ).
  9. Den Teig in vier Portionen teilen und dünn ausrollen.
  10. Mit einer Tasse 5-6 Kreise ausstechen.
  11. Jeden Fladen etwas dünner rollen.
  12. Einen EL Füllung darauf geben, mit den Fingern etwas andrücken, umklappen und die beiden Ränder rollen.
  13. Mit Eigelb bestreichen und im Ofen bei Umluft etwa 15min-20 min goldbraun backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*