Strudel mit grünem Spargel

Strudel finde ich super, man kann sie als Vor- und Hauptspeise verwenden und für Parties sind sie auch bestens geeignet, da man sie so gut vorbereiten kann und dann nur noch in den Ofen schieben muss.
Ich mache manchmal auch einfach einen Strudel mehr und friere einen ungebacken ein, dann hat man immer mal was Leckeres im Haus.
Wenn die Zutaten etwas flüssiger oder weicher sind, gebe ich immer noch Paniermehl mit auf den Boden, diesen Schritt halte ich hier nicht für notwendig.
In einem Menü kann man einen Strudel für 4 Personen rechnen (der zweite ist aber auch relativ schnell gemacht), er ist relativ mächtig, als einzige Hauptspeise reicht einer für 2.

Strudel mit grünem Spargel
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2-4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
15-20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2-4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
15-20 Minuten
Strudel mit grünem Spargel
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
2-4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
15-20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2-4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
15-20 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Spargel waschen und die Enden abbrechen.
  2. getrocknete Tomaten in einem Mixer pürieren oder in kleine Stücke schneiden
  3. Pecorino reiben
  4. Backofen vorheizen
  5. Blätterteig aufrollen und mit Ricotta bestreichen, dabei unten einen kleinen und oben einen grösseren Rand frei lassen, ebenso an den beiden Seiten
  6. getrocknete Tomaten darauf verteilen
  7. Spargelstangen darauf verteilen
  8. salzen und pfeffern
  9. mit Pecorino bestreuen
  10. Strudel einschlagen: dazu von unten her aufrollen (klappt mit Hilfe des Backpapiers, in das der Teig eingerollt ist) und oben zusammenkleben, wenden, so dass die Naht unten liegt, dann die Seiten einklappen
  11. Ei verquirlen und Strudel damit bestreichen
  12. im vorgeheizten Backofen 15-20m backen, am Besten auf einem Rost oder heissen Stein, auf dem Blech ist er mir schonmal angebrannt
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Spinatsalat mit Sesamdressing

Für das Dressing braucht man Tahini, das ist eine feine Paste aus Sesam und man erhält sie in türkischen Lebensmittelläden.

Spinatsalat mit Sesamdressing
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Spinatsalat mit Sesamdressing
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 20 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Erbsensuppe mit Kokosmilch und Koriander

Diese Suppe ist ganz einfach zuzubereiten, es braucht nur ein paar Zutaten und wenig Zeit. Sie schmeckt frisch und passt zu jeder Jahreszeit. So lässt sich Erbsensuppe auch im Sommer geniessen und sie ist sowohl Party- als auch Menütauglich. Die Suppe kann man komplett vorbereiten und barucht sie vor dem Servieren nur noch ganz kurz aufzukochen.

Erbsensuppe mit Koriander und Kokosmilch
Rezept drucken
Ergibt 8 Kellen Suppe und somit 4 Teller oder Suppenschalen. Für 4 Personen daher als Vorspeise, für 2 als Hauptspeise.
Portionen Vorbereitung
4 Teller 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Teller 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Erbsensuppe mit Koriander und Kokosmilch
Rezept drucken
Ergibt 8 Kellen Suppe und somit 4 Teller oder Suppenschalen. Für 4 Personen daher als Vorspeise, für 2 als Hauptspeise.
Portionen Vorbereitung
4 Teller 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Teller 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Teller
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe