Salzmandeln

Salzmandeln dürfen bei einem spanischen Tapas Abend auf gar keinen Fall fehlen. Sie sind schnell gemacht und machen absolut süchtig. Sie schmecken am besten ganz frisch. Man kann sie auch luftdicht verschlossen 2-3 Tage aufbewahren, aber ich würde sie am Tag des Verzehrs zubereiten. Ansonsten besteht auch die Gefahr, dass sie nicht bis zum Partyabend überleben, da sie so lecker sind.
Zeitspartip: mit fertig blanchierten Mandeln geht es schneller.

Auf der Party habe ich mehrere Schälchen mit Salzmandeln, Feta, getrockneten Tomaten und grünen, dicken Oliven auf die Tische verteilt als Snacks.

Salzmandeln
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Salzmandeln
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Mandeln 5m in heissem Wasser blanchieren, abschrecken und aus der Haut pressen.
  2. Olivenöl auf einem Backblech verteilen, Mandeln darin wenden und mit Salz und Paprikapulver bestäuben.
  3. Im heissen Backofen bei 200 Grad etwa 7-10min rösten. Vorsicht: sie verbrennen leicht.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

marinierte Auberginen

Für Auberginenfans eine schnell zubereitet Köstlichkeit. Man kann sie heiss, lauwarm oder kalt servieren und sie passen zu jedem mediterranen oder orientalischen Buffet. Dazu passt auch gut eine Joghurtsauce mit Minze.
Ich nehme dafür die schmalen langen Auberginen aus dem türkischen Lebensmittelgeschäft. Je kleiner, desto aromatischer.

marinierte Auberginen
Rezept drucken
Auberginen müssen mind. drei Stunden mariniert werden.
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
marinierte Auberginen
Rezept drucken
Auberginen müssen mind. drei Stunden mariniert werden.
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Auberginen waschen, abtrocknen und längs halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Die Hälften mit Salz bestreuen und ca. 15min ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Marinade herstellen: Knobi pressen, Kräuter hacken und mit Öl, Zitronensaft und Pfeffer vermischen.
  3. Die Auberginen abtrocknen und die Schnittflächen mit einem Messer ein paar Mal quer einritzen.
  4. Jeweils mit ein bis zwei Esslöffeln Marinade beträufeln und 2.5 Stunden marinieren.
  5. Die Auberginen im Ofen 30min backen bei 180 Grad Umluft.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Empanada mit Paprika und Kichererbsen

Diese Empanada habe ich im Voraus zubereitet und eingefroren. Sie braucht dann im Backofen etwa doppelt so lange. Damit die Oberfläche nicht zu früh zu dunkel wird, kann man sie die ersten 20min auch noch mit Alufolie abdecken.

Empanada mit Paprika und Kichererbsen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Empanada mit Paprika und Kichererbsen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Stücke
Anleitungen
  1. Teig herstellen: Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln hacken und in etwas Öl andünsten.
  3. Paprika in kleine Stücke schneiden und ebenfalls anbraten.
  4. Kichererbsen mit der Gabel oder einem Kartoffelstampfer etwas zerstampfen.
  5. Zu der Parikazwiebelmasse geben, restliches Olivenöl hinzufügen und würzen.
  6. Feta zerbröseln.
  7. Teig in zwei Teile teilen und dünn ausrollen.
  8. Eine Tarte- oder Springform einfetten und mit einem grossen Teigkreis auslegen.
  9. Gemüse und Feta in die Form geben und mit dem zweiten Teigkreis bedecken und die Ränder einrollen.
  10. MIt Eigelb bepinseln und 15-20m Umluft bei 180 Grad backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

gefüllte Champignons

Die Champignons kann man bereits einen Tag vorher füllen und abgedeckt im Kühlschrank lagern. Dann müssen sie nur noch in den Backofen.


gefüllte Champignons
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
gefüllte Champignons
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Champignons abbürsten und die Stiele entfernen.
  2. Spinat mit zerdrücktem Knoblauch kurz andünsten.
  3. Feta zerbröseln und mit Frischkäse und Spinat mischen. Salzen und pfeffern.
  4. Die Mischung in die Champignons füllen.
  5. In eine gefettete Form oder auf ein Blech setzen und bei 180 Grad Umluft 15-20min backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Datteln im Speckmantel

Vorsicht!!! Kauft ja Datteln ohne Stein, sonst muss am Ende noch eine Krone dran glauben.
Datteln im Speckmantel: der Klassiker. Schnell gemacht und gut vorzubereiten.
Man kann die Rohlinge bereits einen Tag vorher zubereiten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Dann muss man sie nur noch in den Ofen schieben. Lauwarm schmecken sie auch noch super.


Datteln im Speckmantel
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10-12 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10-12 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Datteln im Speckmantel
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10-12 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
10-12 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Den Frühstücksspeck quer halbieren.
  2. Jeweils eine Dattel mit einer Scheibe (der halbierten) Speck umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren.
  3. In eine feuerfeste Form stellen und im Backofen bei 180 Grad Umluft 20min backen bis der Speck schön knusprig geworden ist. Heiss oder lauwarm servieren.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

rote Mojo

Hier kommt die Schwester der grünen Mojo (oder des grünen Mojo?) und die ist nun wirklich stark. Es ist eine richtige Knoblauchsauce, will heissen: Hauptbestandteil ist tatsächlich Knoblauch. Als nichts für ein romantisches Dinner! Aber ansonsten für alle Schandtaten bereit.


rote Mojo
Rezept drucken
Man benötigt einen Pürierstab.
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 10 Minuten
rote Mojo
Rezept drucken
Man benötigt einen Pürierstab.
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 10 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Den Knobi schälen und grob zerkleinern.
  2. Die Paprika waschen und grob zerkleinern.
  3. Paprika, Knobi, Essig und Gewürze pürieren, Öl langsam dazu geben und mit pürieren.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

kanarische Runzelkartoffeln

Diese Kartoffeln werden traditionell mit roter und grüner Mojo (übersetzt Sauce) gereicht. Die Rezepte dazu folgen. Sie schmecken jedoch auch mit der berühmten Knoblauchmayonaise wunderbar. Meine Version ist eine Instantversion mit fertiger Mayo. Sie geht schnell und ist kinderleicht zuzubereiten.


kanarische Runzelkartoffeln
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
15 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
15 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 30 Minuten
kanarische Runzelkartoffeln
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
15 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
15 Portionen 20 Minuten
Kochzeit Wartezeit
10 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Kartoffeln waschen und mit dem Meersalz 10min kochen (bzw. bis sie halt gar sind).
  2. Kartoffeln abgiessen und auf zwei Backbleche verteilen.
  3. Kartoffeln im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 25min schrumpeln lassen.
  4. Zitrone kurz mit den Händen auf der Arbeitsplatte rollen (dann gibt es mehr Saft) und auspressen.
  5. Knoblauch pressen oder fein hacken.
  6. Zitronensaft, Knoblauch und Mayo verrühren und kräftig pfeffern.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Empanadillas mit Schinken und Aprikosen

Dieses Rezept ist ziemlich aufwendig, daher wollte ich es für meine Tapas Party zuerst gar nicht verwenden. Es ist allerdings so lecker, dass ich es niemanden vorenthalten wollte (das Rezept stammt aus dem Buch Antipasti und Tapas von GU). Es kommt etwas mehr Wein und Öl in den Teig als in den anderen Rezepten, dadurch schmeckt der Teig säuerlicher.
Diese kleinen Köstlichkeiten kann man auf Vorrat herstellen und ungebacken einfrieren. Dann muss man sie nur noch rausnehmen, mit einem verquirlten Ei bepinseln, 15-20m in den Ofen schieben und schon hat man eine leckere Tapa für zwischendurch, als Vorspeise, wenn spontan Gäste kommen oder zum Fernsehabend. Da diese auch kalt schmecken, kann man sie auch hervorragend mitnehmen zum Picknick oder zum Lunch auf der Arbeit.
Empanadillas sind auch in der südamerikanischen Küche sehr beliebt und es gibt unzählige Varianten.

Empanadillas mit Schinken und Aprikosen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
25 Stück 60 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
25 Stück 60 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Empanadillas mit Schinken und Aprikosen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
25 Stück 60 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
25 Stück 60 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. Für die Füllung Zwiebel und Knobi fein hacken.
  3. Mit Olivenöl andünsten.
  4. Manchego reiben.
  5. Kochschinken würfeln.
  6. Getrocknete Aprikosen fein würfeln oder hacken.
  7. Alles mit Frischkäse verrühren und nach Belieben salzen und pfeffern.
  8. Teig dünn ausrollen und mit einer Tasse Kreise ausstechen.
  9. Auf jeden Kreis einen gehäuften EL Füllung geben, den Rand einklappen und verschließen wie auf den Fotos.
  10. Mit Eigelb bestreichen und bei 180 Grad Umluft 15-20 Minuten backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Empanadilla mit Spinat

 

Dieses Mal habe ich den Teig aufgeteilt und etwa 15 Empanadillas und ein halbes Blech gebacken. Das halbe Blech ergab dann 4 grosse Stücke und ein leckeres Abendessen mit Salat und einen Snack am nächsten Tag zum Lunch. Für ein ganzes Blech benötigt man etwas mehr Teig und Füllung.

Empanadilla mit Spinat
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Empanadilla mit Spinat
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. Zwiebeln hacken und andünsten.
  3. Knoblauch hacken und mit TK Spinat zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. 10min köcheln lassen.
  4. Getrocknete Tomaten hacken oder fein schneiden und dazugeben.
  5. Feta zerbröseln und dazu geben.
  6. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und Beiseite stellen.
  7. Teig in zwei Teile teilen und dünn ausrollen.
  8. Eine Tarte oder Springform einfetten und mit einem Teigkreis auskleiden.
  9. Pinienkerne unter die Spinatmasse heben und alles in die Empanada füllen.
  10. Mit dem zweiten Teigkreis bedecken und die Ränder einrollen.
  11. Mit Eigelb bepinseln und 15-20min Umluft bei 180 Grad backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Empanadilla mit Erbsen und Schafskäse

Diese Mischung habe ich mit Minze gewürzt, was erfrischend ist. Man kann natürlich auch alle anderen Kräuter nehmen, die man so mag.
Ich habe die Erbsen nur etwas angedrückt, man kann sie aber komplett pürieren, dann wird die Füllung cremiger und nicht so trocken.

Empanadilla mit Erbsen und Schafskäse
Rezept drucken
ergibt 1kg
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Empanadilla mit Erbsen und Schafskäse
Rezept drucken
ergibt 1kg
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
20-25 Stück 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 30 Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Mehl sieben und Flüssigkeit hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. Die Zwiebel würfeln und in etwas Fett andünsten.
  3. Den Frühstücksspeck klein schneiden und in der Pfanne kross anbraten.
  4. Die Erbsen 5min in kochendem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken.
  5. Die Erbsen mit der Gabel etwas zerdrücken.
  6. Minze fein hacken.
  7. Feta zerbröseln und mit allen Zutaten vermischen.
  8. Die Füllung vorsichtig salzen und pfeffern ( ist durch Speck und Feta evtl. schon salzig genug ).
  9. Den Teig in vier Portionen teilen und dünn ausrollen.
  10. Mit einer Tasse 5-6 Kreise ausstechen.
  11. Jeden Fladen etwas dünner rollen.
  12. Einen EL Füllung darauf geben, mit den Fingern etwas andrücken, umklappen und die beiden Ränder rollen.
  13. Mit Eigelb bestreichen und im Ofen bei Umluft etwa 15min-20 min goldbraun backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe