marinierte Auberginen

Für Auberginenfans eine schnell zubereitet Köstlichkeit. Man kann sie heiss, lauwarm oder kalt servieren und sie passen zu jedem mediterranen oder orientalischen Buffet. Dazu passt auch gut eine Joghurtsauce mit Minze.
Ich nehme dafür die schmalen langen Auberginen aus dem türkischen Lebensmittelgeschäft. Je kleiner, desto aromatischer.

marinierte Auberginen
Rezept drucken
Auberginen müssen mind. drei Stunden mariniert werden.
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
marinierte Auberginen
Rezept drucken
Auberginen müssen mind. drei Stunden mariniert werden.
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
Portionen Vorbereitung
24 Stück 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 3 Stunden
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Die Auberginen waschen, abtrocknen und längs halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Die Hälften mit Salz bestreuen und ca. 15min ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Marinade herstellen: Knobi pressen, Kräuter hacken und mit Öl, Zitronensaft und Pfeffer vermischen.
  3. Die Auberginen abtrocknen und die Schnittflächen mit einem Messer ein paar Mal quer einritzen.
  4. Jeweils mit ein bis zwei Esslöffeln Marinade beträufeln und 2.5 Stunden marinieren.
  5. Die Auberginen im Ofen 30min backen bei 180 Grad Umluft.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Empanada mit Paprika und Kichererbsen

Diese Empanada habe ich im Voraus zubereitet und eingefroren. Sie braucht dann im Backofen etwa doppelt so lange. Damit die Oberfläche nicht zu früh zu dunkel wird, kann man sie die ersten 20min auch noch mit Alufolie abdecken.

Empanada mit Paprika und Kichererbsen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Empanada mit Paprika und Kichererbsen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 60 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Stücke
Anleitungen
  1. Teig herstellen: Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln hacken und in etwas Öl andünsten.
  3. Paprika in kleine Stücke schneiden und ebenfalls anbraten.
  4. Kichererbsen mit der Gabel oder einem Kartoffelstampfer etwas zerstampfen.
  5. Zu der Parikazwiebelmasse geben, restliches Olivenöl hinzufügen und würzen.
  6. Feta zerbröseln.
  7. Teig in zwei Teile teilen und dünn ausrollen.
  8. Eine Tarte- oder Springform einfetten und mit einem grossen Teigkreis auslegen.
  9. Gemüse und Feta in die Form geben und mit dem zweiten Teigkreis bedecken und die Ränder einrollen.
  10. MIt Eigelb bepinseln und 15-20m Umluft bei 180 Grad backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

gefüllte Champignons

Die Champignons kann man bereits einen Tag vorher füllen und abgedeckt im Kühlschrank lagern. Dann müssen sie nur noch in den Backofen.


gefüllte Champignons
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
gefüllte Champignons
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Champignons abbürsten und die Stiele entfernen.
  2. Spinat mit zerdrücktem Knoblauch kurz andünsten.
  3. Feta zerbröseln und mit Frischkäse und Spinat mischen. Salzen und pfeffern.
  4. Die Mischung in die Champignons füllen.
  5. In eine gefettete Form oder auf ein Blech setzen und bei 180 Grad Umluft 15-20min backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Empanadilla mit Spinat

 

Dieses Mal habe ich den Teig aufgeteilt und etwa 15 Empanadillas und ein halbes Blech gebacken. Das halbe Blech ergab dann 4 grosse Stücke und ein leckeres Abendessen mit Salat und einen Snack am nächsten Tag zum Lunch. Für ein ganzes Blech benötigt man etwas mehr Teig und Füllung.

Empanadilla mit Spinat
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Empanadilla mit Spinat
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken, Wein, Öl und Wasser hinzufügen, salzen und zu einem elastischen Teig kneten, der nicht klebt (evtl. Wasser und Mehl nachgeben). Teig 30m ruhen lassen ( nicht im Kühlschrank, sonst lässt er sich nicht mehr gut rollen).
  2. Zwiebeln hacken und andünsten.
  3. Knoblauch hacken und mit TK Spinat zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. 10min köcheln lassen.
  4. Getrocknete Tomaten hacken oder fein schneiden und dazugeben.
  5. Feta zerbröseln und dazu geben.
  6. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und Beiseite stellen.
  7. Teig in zwei Teile teilen und dünn ausrollen.
  8. Eine Tarte oder Springform einfetten und mit einem Teigkreis auskleiden.
  9. Pinienkerne unter die Spinatmasse heben und alles in die Empanada füllen.
  10. Mit dem zweiten Teigkreis bedecken und die Ränder einrollen.
  11. Mit Eigelb bepinseln und 15-20min Umluft bei 180 Grad backen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Kartoffelsalat mit Rucola Walnuss Pesto

Der Salat schmeckt auch mit fertigem Basilkumpesto. Dann ist er im Handumdrehen zubereitet.

Kartoffelsalat mit Rucola Walnuss Pesto
Rezept drucken
Ergibt 1.6kg.
Portionen Vorbereitung
10 *160g 30 Min
Kochzeit
20 Min
Portionen Vorbereitung
10 *160g 30 Min
Kochzeit
20 Min
Kartoffelsalat mit Rucola Walnuss Pesto
Rezept drucken
Ergibt 1.6kg.
Portionen Vorbereitung
10 *160g 30 Min
Kochzeit
20 Min
Portionen Vorbereitung
10 *160g 30 Min
Kochzeit
20 Min
Zutaten
Portionen: *160g
Anleitungen
  1. die Kartoffeln waschen und mit Schale gar kochen
  2. die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden
  3. das Öl von den getrockneten Tomaten mit dem Pesto vermischen
  4. je nach Geschmack noch zusätzliches Öl hinzugeben
  5. die Tomaten halbieren
  6. die Schalotten in Ringe schneiden
  7. den Feta würfeln
  8. die Kartoffeln mit zwei Gabeln zerpflücken und alles vermischen
  9. mit Salz und Pfeffer abschmecken
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Champignons mit Bärlauchquark

Ich habe die Champignons im Chafing Dish warm gehalten, dann ziehen sie darin allerdings noch nach und lassen noch ziemlich viel Wasser. Das tut dem Geschmack keinen Abbruch, sie sind dann allerdings nicht knusprig.

Champignons mit Bärlauchquark
Rezept drucken
Ergibt 1.5kg.
Portionen Vorbereitung
10 15 Min
Kochzeit
15 Min
Portionen Vorbereitung
10 15 Min
Kochzeit
15 Min
Champignons mit Bärlauchquark
Rezept drucken
Ergibt 1.5kg.
Portionen Vorbereitung
10 15 Min
Kochzeit
15 Min
Portionen Vorbereitung
10 15 Min
Kochzeit
15 Min
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Champignons putzen und in einer Pfanne anbraten
  2. Bärlauch waschen und fein schneiden oder hacken
  3. Den Bärlauch mit Quark vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

Koriander Dip

Koriander Fans aufgepasst: dieser Dip geht superschnell und passt zu Allem.

Fleisch, Fisch, Brot, Salatdressing, Burger, Veggifrikadellen, Gemüsesticks, Wraps….

 

 

Koriander Dip
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Min
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Min
Koriander Dip
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Min
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 10 Min
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Koriander von den Stielen befreien und mit Knoblauch fein hacken.
  2. Mit Joghurt vermischen.
  3. Zitrone auspressen.
  4. Dip mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe

libanesischer Brotsalat

Dieser Salat weckt Fernweh! Man kann den Salat auch mit anderen Gemüsesorten zubereiten, geröstete Zucchini oder Paprika passen auch gut. Für noch mehr Frische kann man auch Gurke mit dazu geben.

Tahini ist eine Paste aus Sesam und man bekommt sie im türkischen Lebensmittelgeschäft.

Restverwertungstipp:

Über gebliebene Kräuter kann man klein gehackt im Eiswürfelbehälter einfrieren. Dann hat man immer fast frische Kräuter in handlichen Portionen zu Hause.

libanesischer Brotsalat
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
libanesischer Brotsalat
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ofen vorheizen.
  2. Auberginen würfeln, mit Salz bestreuen, 10Min ziehen lassen und das ausgetretene Wasser mit Krepppapier abtupfen.
  3. Auberginen auf einem Backblech im Ofen rösten bis sie gar sind (15Min).
  4. Währenddessen die Stiele der Kräuter abschneiden und diese hacken.
  5. Dressing herstellen: Zitrone und Knoblauch auspressen, mit Olivenöl, Tahini und Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zwiebel in Ringe schneiden.
  7. Tomaten waschen und achteln.
  8. Gurke schälen und würfeln.
  9. Pitabrote in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  10. Alle Zutaten bis auf das Brot vermischen und mind. eine Stunde ziehen lassen. Vor dem Servieren das Brot untermischen.
Dieses Rezept teilen
 
Powered byWP Ultimate Recipe